Kohlenmonoxid Unfall in Berliner Wohnung

Die Webseite PNN.de informiert in einem Artikel „Kohlenmonoxid: Familie zu Hause vergiftet“ über einen Kohlenmonoxid Unfall, bei dem zum Glück niemand zu Tode kam. In diesem aktuellen Fall ist vermutlich die Gastherme der Verursacher der Kohlenmonoxid-Konzentration in einer Wohnung gewesen. Die Beteiligten konnten sich zum Glück retten, aber die Ursache ist immernoch nicht 100% bestätigt.

Kann eine Gastherme Kohlenmonoxid abgeben?

Bei dem Unfall hält die Feuerwehr die Gastherme als mögliche Quelle für das Kohlenmonoxid im Auge. Ein Heizungstechniker schließt dies jedoch aus, da Gasthermen mit einem Alter unter 25 Jahren mit einem speziellen CO Sensor ausgerüstet seien, der die Gastherme abschaltet, wenn eine verdächtig hohe Konzentration des Gases gemessen wurde. Möglich ist natürlich, dass der Kohlenmonoxid Melder in diesem Fall nicht einwandfrei funktionierte, aber das sind nur Vermutungen, die sich nicht bestätigen lassen.

Tags: , , ,

Comments are closed.