Richtige Montage eines Kohlenmonoxid Melders

Wer sich einen Kohlenmonoxidmelder gekauft hat, sollte sich genau die Montageanleitung des Gerätes durchlesen. In der Regel liegt etwas derartiges bei. Falls bei Ihrem CO Melder keine Anleitung zur Montage beilag, können Sie sich mit folgenden Tipps behelfen. Grundsätzlich sei jedoch angemerkt, dass ein CO Melder nur Gas Kohlenmonoxid als Gas feststellen kann – und dies auch nur im Umfeld des Melders. Man kann also mit einem Gerät keinesfalls mehrere Stockwerke überwachen. Ebenfalls sein angemerkt, dass der CO Melder kein Gasmelder ist, der auch Brenngase wie Butan, Propan oder ähnliches feststellen kann. Auch Rauch oder Flammen werden von dem Kohlenstoffmonoxidmelder nicht erkannt!

Für eine möglichst umfassende Überwahung sollte man einen CO Melder für jeden Raum und Flur installieren. Vor allem Schlafräume oder Räume in denen Kamine, Öfen oder andere Stellen mit offenem Feuer vorhanden sind. Einige Hersteller empfehlen in Ihren Anleitungen zwar auch die Möglichkeit, den Melder in der Raummitte an der Decke anzubringen, aber da das CO Gas schwerer als Luft ist, müsste sich der Raum schon völlig mit CO Gas füllen, damit der Detektor anschlägt. Wir empfehlen aus diesem Grund eine Montage an der Wand in einer Höhe von max. 1 Meter.

Update: Nicht nur ich bin auf den Irrglauben reingefallen, dass Kohlenmonoxid schwerer als Luft ist. Ein aufmerksamer Leser hat mich darauf hingewiesen, daß CO das Molgewicht 28 hat und die Dichte wenig unterhalb der von Luft liegt. Damit würde sich die Luft unten ansammeln und CO nach oben wandern. Ein Schornsteinfeger sagte mir, dass es im Haus jedoch durch Türöffnungen und leicht undichte Fenster immer etwas Bewegung in der Luft gibt und sich das CO aus dem Grund in der Praxis mit der Luft vermischt. Er hat mir darum empfohlen, den CO-Melder an der Wand in Höhe der Kaminöffnung zu montieren.

Stellen, die man für die Montage vermeiden sollte, sind folgende:

  • Innerhalb von 1,5 Meter rund um eine Kochstelle (da die Dunstabzugshabe die Erkennung des Gases verschlechtern kann)
  • In der Nähe von Fenstern und Türen (da die Frischluft die Kohlenmonoxid-Erkennung beeinträchtigen und den Alarm verzögern kann)
  • In der Nähe von einem Chemikalien Lager.
  • In Badezimmern mit einer Dusche, da die feuchte Luft eventuell einen Fehlalarm auslösen kann.
  • In Räumen mit sehr heißer oder sehr kalter Luft.

Wenn man Reinigungsmittel beim Putzen verwendet, sollte man gut Lüften, um einen Fehlalarm zu verhindern. Einige CO Melder nehmen Schaden, wenn Sie mit Ammoniakgas in Verbindung kommen. Da einige Haushaltsreiniger Ammoniak enthalten, sollte man darauf achten, dem Kohlenmonoxidmelder fern zu bleiben.

 

 

Tags: , , ,

Comments are closed.