Kohlenmonoxidvergiftung: oftmals verkannt

Kohlenmonoxid ist ein tödlich wirkendes Atemgift, das in aggressiver Art und Weise den Sauerstoff verdrängt. Da Kohlenmonoxid farblos ist und weder über Geruch noch über Geschmack verfügt, besitzt es keinerlei Warnwirkung und wird vom Menschen nicht wahrgenommen. Auch die Symptome bei einer CO-Vergiftung sind nicht eindeutig zuzuordnen. Eine Kohlenmonoxid-Vergiftung äußert sich oftmals durch Kopfschmerzen oder Übelkeit, so dass viele Ärzte zuerst einmal an eine Grippe denken.

Kohlenmonoxid-Melder schützen vor Kohlenmonoxidvergiftung

Kohlenmonoxid ist sehr gefährlich, schon 5 Atemzüge können tödlich sein. Die Gefahr, dass Kohlenmonoxid in Räume gelangt ist leider verhältnismäßig hoch. Ein undichter Kamin oder eine kaputte Gasanlage können dafür die Ursache sein. Kohlenmonoxid ist schwerer als Luft und verbreitet sich blitzschnell über den Boden oder Lüftungsschächte. Halten Sie dann noch die Fenster geschlossen, oder ist die Dunstabzugshaube gerade in Betrieb, dann kann es sehr schnell zu einer CO-Vergiftung (Kohlenmonoxidvergiftung) kommen.

Suizid durch Kohlenmonoxidvergiftung

Es ist leider eine traurige Wahrheit: Viele Selbstmörder lassen den Auto-Motor laufen und atmen die giftigen CO-Gase ein, bis der Tod eintritt. Besonders in Japan ist der Selbstmord durch Kohlenmonoxid verbreitet. Diese Fakten untermauern die Gefährlichkeit dieses Atemgiftes. Zum Glück gibt es Kohlenmonoxid-Melder in verschiedenen Ausführungen und Preisklassen – fest montierbar oder als Mobilgeräte. Gerade im Internet finden Sie eine riesige Auswahl der unterschiedlichen Hersteller und die unterschiedlichsten Meßgeräte und Gaswarner, die vor einer Kohlenmonoxidvergiftung schützen.

Tags: , , , , ,

Comments are closed.